AUTNES - Austrian National Elections Study wurde von 2009 bis 2016 vom Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung in Österreich (FWF, Projektnummer: S109-G11) finanziert.

AUNTES wird im Rahmen von ACIER (Austrian Cooperative Infrastructure for Electoral Research) weitergeführt, welches mit der Durchführung der Wahlstudie zur Nationalratswahl 2017 befasst ist. ACIER wird über die Hochschulraumstrukturmittel des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft finanziert und läuft bis zum Jahr 2019.

 Hier finden Sie mehr Informationen zu den Studienteilprojekten 'The Demand Side - Wahlverhalten', 'The Supply Side - Parteien' und 'The Media Side - Medienanalyse'.